Logo - Rechtsanwalt Roger Mölm

Rechtsgebiet - Verkehrsrecht

Im Verkehrsrecht ist zu unterscheiden: Zum einen kann es um die Verteidigung in Bußgeldsachen oder in Strafsachen gehen, etwa weil Ihnen vorgeworfen wird, eine Geschwindigkeitsübertretung begangen oder sich unerlaubt vom Unfallort entfernt zu haben. Zum anderen kann Gegenstand der Auseinandersetzung die Schadenbearbeitung bei Verkehrsunfällen sein, z.B. wenn Sie gegenüber der Haftpflicht des Unfallgegners Schadenersatzansprüche geltend machen.

Insbesondere die zuletzt erwähnten Kraftverkehrs-Haftpflicht-Schäden bieten eine Fülle rechtlicher Fragestellungen.

Diese können u.a. unter den Gesichtspunkten der Angemessenheit von Schmerzensgeldansprüchen bei Personenschäden oder von Werkstatt-Reparaturkosten und Mietwagenkosten bei Sachschäden, aber auch unter dem Aspekt der Mithaftung geführt werden, z.B. bei fehlenden Schutzvorrichtungen wie dem Tragen eines Fahrradhelms. Eine abschließende Aufzählung aller in Betracht kommenden Einzelfälle wäre hier wenig hilfreich und würde den an dieser Stelle vorgegebenen Rahmen sprengen.

Rechtsanwalt Roger Mölm unterstützt Sie durch seine praktische Erfahrung in allen wie auch immer gearteten Einzelfällen des Straßenverkehrsrechts.